Zustand des Parkplatz Am Heuchelbach

Bereits im Juni 2021 thematisierte die Bürgerliste (BLB) – auch bei der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Bad Homburg – den Zustand und das Umfeld des Park- und Festplatzes Am Heuchelbach. Damals wurde ein einstimmiger Beschluss dazu gefasst, der auch eine Aufwertung des Platzes und ein sicheres Queren desselben vorsah. Passiert ist seitdem aber nichts. Im Gegenteil: Aus Sicht von Rafael S. Schimanski M.A., stellvertretender Vorsitzende des Mobilitätsausschusses sowie Mobilitäts- und Verkehrsexperte der Bürgerliste, hat sich dort die Situation stark verschlechtert.

„Es ist festzuhalten, dass der Festplatz eine einzige Holperpiste darstellt und vor Allem die Zufahrt von der Wiesbadener/Schwalbacher Straße stark beeinträchtigt ist und oftmals wegen sehr starkem Bauverkehr kaum möglich zu erreichen. Zudem mehren sich Beschwerde von Anwohnern, die bemängeln, dass die Baufahrzeuge ziemlich schnell und rücksichtslos durch die Wiesbadener Straße donnern“.

Tatsächlich ist dadurch die nördliche Zufahrt zum Parkplatz, der ein wichtiger Fußweg und auch Fahrradweg für viele Menschen ist, schwer passierbar. Armin Johnert, Fraktionsvorsitzender der Bürgerliste kritisiert:

„Es mag seine guten Gründe haben, warum hier Baumaterial und Bauschutt in großen Mengen gelagert, an- und abtransportiert wird.“

Welche das sind, konnte Oberbürgermeister A. Hetjes in einer BLB Anfrage im März 2022 im Stadtparlament nicht beantworten.

„Aber es kann nicht sein, dass fast das gesamte Areal und vor allem die Straßen und Wohngebiete um den Festplatz nahezu im Chaos versinken!“ 

Für die Bürgerliste stellt deshalb Schimanski in der nächsten Sitzung am 18. Mai 2022 des Mobilitätsausschusses einen neuen Antrag, der den Magistrat auffordert, die momentan unhaltbare Situation um die nördliche Zufahrt zu verbessern und den Platz wieder sicher passierbar zu machen.

Antrag gem. § 8  der HGO

An den Mobilitätsausschuss

Betreff: Sicherer Zugang und Querung des Festplatzes am Heuchelbach

Wortlaut: Der Magistrat wird beauftragt, unverzüglich dafür Sorge zu tragen, dass der Zugang des Festplatzes am Heuchelbach von Norden (über Wiesbadener Str/ Schwalbacher Straße) besonders tagsüber uneingeschränkt möglich ist und nicht ständig durch Baufahrzeuge und Bauarbeiten stark beeinträchtig wird.
Die inzwischen schon zur Hälfte durch Bauschutt und einen Zaun eingeschränkte Zufahrt soll möglichst in ganzer Breite wieder hergestellt werden.
Darüber hinaus sollen auf dem Platz besonders an dieser Stelle die gröbsten Schlaglöcher beseitigt werden. Der Zustand des Platzes ist an dieser Stelle unerträglich. 
Weiterhin wird der Magistrat beauftragt, mit den ausführenden Firmen und ihren Dienstleistern Kontakt aufzunehmen und diese darauf hinzuweisen, dass die über die Wiesbadener Straße anfahrenden LKWs bei der Anfahrt nicht, wie öfters beobachtet, die Hälfte der Gegenfahrbahn mit-befahren und somit Fahrradfahrer und den entgegenkommenden Autoverkehr gefährden.

Es wäre wünschenswert, dass das Fahrverhalten der LKW Fahrer durch Stichproben kontrolliert würde.

Begründung:  Erfolgt mündlich.

Mit freundlichen Grüßen
gez. Rafael S. Schimanski M.A.

Weitere Informationen

Parkplatz Festplatz
61350 Bad Homburg

 

Hessen

Telefon: 06172 1003230